Elternwerkstatt
28.05.2018 | News

Umfrage: Mitglied in der Elternwerkstatt - Kinokarten gewinnen!

Bild von Pixabay + Logo Elternwerkstatt

Gerade in den letzten Tagen, in denen Gewaltprävention fast täglich in den Medien thematisiert wird, ist das Thema Elternbildung aktueller denn je. In der Elternwerkstatt geht's genau darum!

Hier haben sich Menschen zusammengefunden, die eine Vision teilen: Wenn junge Menschen von klein an mit den geeigneten Rahmenbedingungen aufwachsen, können sie sich zu gesunden, selbstsicheren, sozial und wirtschaftlich kompetenten Erwachsenen entwickeln. (Mehr dazu: Unser Leitbild)

Da wir oft selbst nicht in optimalen Rahmenbedingungen aufgewachsen sind, braucht es für uns Eltern Hilfestellung: Erfahrungsaustausch, Inputs, Werkzeuge - und die Bestärkung unserer natürlichen Intuition im Umgang mit unseren Kindern. Das alles finden Sie in der Elternwerkstatt.

An Ideen mangelt es uns nicht…
Wir haben Unmengen von Ideen - und kommen mit der Umsetzung kaum nach. So beschäftigt uns im Moment u.a. gerade die Frage, wie wir den Verein Elternwerkstatt für Mitglieder attraktiver machen können. Denn erstens: Viele Hände schaffen viel Arbeit schneller! Und zweitens: Mit genügend Kleingeld lässt sich auch einiges an Arbeit "delegieren".

Deshalb überarbeiten wir gerade den Bereich "Mitglied werden". Und wollen SIE von Anfang an mit einbinden.

Lust mitzumachen? Wir starten... 
… mit einer Umfrage und bitten um Ihre Rückmeldung, wie Sie eine Mitgliedschaft in der Elternwerkstatt sehen. Als Anregung dienen folgende Fragen:

  • Warum finden SIE Elternbildung wichtig?
  • Was kann SIE motivieren, Mitglied in der Elternwerkstatt zu werden?
  • Was möchten SIE gerne aktiv beitragen, um die Vision der Elternwerkstatt umzusetzen?
  • Warum würden SIE die Elternwerkstatt gerne finanziell unterstützen? (Wieviel Mitgliedsbeitrag pro Monat/pro Jahr wäre für SIE denkbar?)
  • Haben SIE einen Beitrag, um Elternbildung ganz allgemein "gesellschaftsfähig" zu machen?
  • Welche Ideen haben SIE, die Elternwerkstatt bekannter zu machen? Wie würden SIE sich gerne in diesem Bereich einbringen?
  • Gibt es sonst noch Anregungen oder Ideen, die SIE für die Elternwerkstatt haben?

Wir wissen, das sind viele Fragen. Dennoch haben wir die Bitte: Nehmen Sie sich jetzt gleich fünf Minuten Zeit! Picken Sie sich drei bis vier (gerne auch mehr) Fragen heraus - halten Sie kurz inne - und schicken Sie uns ein Mail mit Ihren Antworten*) an office(at)elternwerkstatt.at!

Als Dankeschön gibt's 2x2 Kinokarten
für den Film "Wohne lieber ungewöhnlich" (siehe dazu unseren Film-Tipp) und zwar für die dritte und für die 21. Mail, die bei uns als Feedback zum Thema "Mitglied in der Elternwerkstatt" eingeht!

Wir bedanken uns für die Zurverfügungstellung der Karten bei der Filmladen Filmverleih GmbH.
(Übrigens: Wer sein Glück doppelt versuchen möchte, kann auch direkt am Filmladen-Gewinnspiel teilnehmen: www.filmladen.at/wlu)


Wir freuen uns auf Ihre Inputs und sind schon gespannt auf das Ergebnis, über das wir gerne auf unserer Website informieren werden!

 

Ihr Elternwerkstatt-Team

____

*) Mit der Einsendung Ihrer Rückmeldung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung (auch auszugsweise) auf unserer Homepage, in unseren sozialen Medien und in Druckunterlagen einverstanden. Wir geben Ihren Namen anonymisiert mit Initialen an (Berta Musterfrau -> B.M.), es sei denn, Sie geben uns eine andere Form (keine Namensangabe, Berta M., B. Musterfrau, Berta Musterfrau) bekannt.
Datenschutzhinweis: Personenbezogene Daten, die Sie uns im Zuge dieser Feedback-Aktion neu zukommen lassen, speichern wir nicht in unsere Datenbank und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

 

 

Aktuelles

23.05.2018 | Film Tipp

Wohne lieber ungewöhnlich

Ein brisantes Thema in eine französische Familienkomödie verpackt: Wieso müssen eigentlich immer die Kinder ihren Wohnort wechseln, wo sich doch die... Artikel lesen