Elternwerkstatt
22.04.2016 | News

UN Konferenz über den Zugang zur Bildung für Flüchtlingskinder

Am 14. April fand die UN-Konferenz "Access to education and security for refugee children, women and youth" statt. Die Elternwerkstatt berichtet:

Diese UN Konferenz widmete sich der Herausforderung Integration, vor allem mit Blick auf Bildung und Medien, anhand unterschiedlicher Beispiele aus Theorie und Praxis. Viele Menschen guten Willens haben zuvor bereits viel wirksame Arbeit geleistet. Bei der Tagung am 14. April ging es darum sichtbar zu machen, zu vernetzen, weiter zu entwickeln und Plattformen zu schaffen, wie Zugewanderte und Einheimische gemeinsam  an einer friedlichen Zukunft für alle bauen können.

Mag. Maria Neuberger-Schmidt (Gründerin Elternwerkstatt) bot eine Zusammenfassung der Beiträge des Arbeitskreises Schule, an dem sie und folgende Personen teilgenommen haben: Renate Amesbauer (WFWP), Ruth Bulant (VS-Lehrerin), Dr. Belinda Mikosz (Psychotherapeutin, Supervisorin, Coach), Dr. Christl Meixner (Päd. Hochschule i.R., Schulbuchautorin), Dr. Josephine Papst (www.indexicals.ac.at, Graz), Golli Marboe (Filmemacher).

Hier das begeisterte  Feedback einer Teilnehmerin.


Zur Nachbesprechung des Arbeitskreises Schule und Integration über weitere Schritte und Vernetzungsmöglichkeiten am Montag, 2.5.2016 in der Elternwerkstatt waren alle am Thema interessierte Menschen herzlich eingeladen.
Nähere Informationen: Mag. Maria Neuberger-Schmidt, Tel.: 0676/4155538, mns(at)elternwerkstatt.at

Aktuelles

16.03.2020

Aktuelle Terminsituation

Aufgund der aktuellen Situation werden auch in der Zentrale der Elternwerkstatt bis auf weiteres keine persönlichen Termine stattfinden; eine... Artikel lesen