Elternwerkstatt

FamilientrainerIn-Lehrgang

Weiterbildungslehrgang zum/r FamilientrainerIn für Familien in besonderen Situationen

Diese Fortbildung/Ausbildung richtet sich an Menschen, die Familien in schwierigen Situationen unterstützen. Ziel der Unterstützung von Familien in schwierigen Situationen ist die Hilfe zur Selbsthilfe - die Stärkung und Erweckung der familieneigenen Ressourcen, damit die Familien wieder neue Wege finden, um aus Notsituationen aussteigen zu können.

Die Elternwerkstatt plant, aus dem Pool dieser speziell geschulten Personen FamilientrainerInnen einzusetzen. Diese unterstützen Familien in schwierigen Situationen im Auftrag öffentlicher Stellen, wie es bereits in Oberösterreich erfolgreich erprobt wurde.

Inhalte:

  • Selbsterfahrung
  • wertschätzende Kommunkation (ABC-Elternführerschein®)
  • Mediation - Gesprächsführung - Systemisches u. hypnotherapeutisches Coaching
  • Entwicklungspsychologie - Medienerziehung - Sexualpädagogik
  • Kinderrechte + Kinderschutz
  • Gewalt (an Kindern und Frauen) - Aggression - Sucht
  • Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen -  heilsame Ernährung
  • Kreative Techniken
  • Berichterstellung  - Rechtliche Grundlagen
  • Abschluss mit FamilientrainerIn-Zertifikat

Umfang der Weiterbildung:

  • 12 Wochenenden zu je 20 Unterrichtseinheiten = 240 UE (à 50 min)
  • Begleitende Praxis/Praxisbesprechung (Intravision+Supervision)
  • Peer-Gruppenarbeit während der Ausbildung
  • Begleitendes Selbststudium
  • Schriftliche und mündliche Überprüfung der Lehrinhalte


Die Ausbildung leiten:
Andreas Keckeis (Gesamtverantwortung)
ExpertInnen der verschiedenen Bereiche - siehe > Modulübersicht

Information:
Andreas Keckeis
andreas.keckeis(at)elternwerkstatt.at
+43 (0)664/9070160

> Detailinfos und Anmeldeformular (pdf-Dateien)

Hinweis:
Für durch die Elternwerkstatt zertifizierte ElterntrainerInnen gibt es eigene > Sonderkonditionen.

Kosten:

Lehrgang (12 Module): € 4.345,- + Prüfungsgebühr: € 160,- = Gesamtkosten € 4.505,-

Die in der Modulübersicht gekennzeichneten Inhalte können auch einzeln gebucht werden. Die Kosten richten sich nach den Unterrichtseinheiten:
..... 20 UE = € 375,- ........... 9 UE = € 170,-
..... 19 UE = € 357,- ........... 8 UE = € 150,-
..... 14 UE = € 262,- ........... 6 UE = € 112,-
..... 10 UE = € 188,- ........... 5 UE = € 94,-
Einzeln gebuchte Module können im nächsten Lehrgang angerechnet werden.

Alle angegebenen Preise enthalten 10% Mwst.
Die Kurskosten beinhalten Pausengetränke.
Übernachtung und Verpflegung ist im Preis nicht enthalten.

Förderungen im Rahmen von Ö-Cert, durch WAFF und AMS, sind gemäß den persönlichen Voraussetzungen möglich. Nähere Details zu den unterschiedlichen Fördermöglichkeiten: www.kursfoerderung.at.

Aktuelle Infos und Termine:

Lehrgang 2017/19
Einstieg noch möglich! Versäumte Module können im anschließenden Lehrgang nachgeholt werden.
Anmeldeschluss: zwei Wochen vor dem jeweiligen Modul

> zum Termin

> Detailinfos inkl. Anmeldeformular (pdf-Dateien)

                 

Unser Elternbildungsangebot wird teilweise vom Bundeskanzleramt für Frauen, Familie und Jugend gefördert.
Der Verein Elternwerkstatt ist anerkannter Bildungsträger mit dem WienCert und Ö-Cert Qualitätssiegel.