Elternwerkstatt

Angebote für Kindergärten

Angebote für Kindergärten

für Eltern
Zur Unterstützung Ihrer Elternarbeit bieten wir u.a. folgende Themen an:

    TLI-Kleinkindpädagogik  für 1-3 Jährige – damit die Fremdbetreuung gelingt
    Liebevoll Grenzen setzen
    Wie Kinder gerne folgen
    „Ich will mich nicht anziehen!“ die kleinen Alltagsprobleme
    Richtig reden, richtig zuhören
    Eltern als Führungskräfte: gewaltfrei, aber nicht machtlos
    Frech und widerspenstig – vom Umgang mit kindlichen Provokationen
    Vom Umgang mit Wut und Aggression
    “Selber, selber!“ sicher und kompetent in die Selbständigkeit begleiten
    Wenn Kinder streiten - Geschwisterrivalitäten
    Wie viel Fernsehen verträgt Ihr Kind?
    Aufklärung, Kind gerecht
    Vom Umgang mit Kindern in Krisensituationen
    oder Ihr spezielles Wunschthema

für PädagogInnen
•    Thematische Fortbildungen
•    Moderation von Team-Sitzungen

Setting:

•    Vortrag / Workshop / Weiterbildung
•    Gelegenheit, persönliche Fallbeispiele einzubringen (Anliegen können auch anonym zu Papier gebracht werden)
•    Bei Ihnen vor Ort
•    Dauer: ca. 2-3 Stunden

Kosten:

•    € 280,- pro Veranstaltung, inkl. 10% Mwst. plus ggf. Km-Geld
•    Reduktion bis zu 50 % möglich, je nach Förderbedarf.

Gerne entsenden wir unsere Referenten!
Kontaktieren Sie uns!

Tel.:  +43 699 14290831
www.elternwerkstatt.at - office@elternwerkstatt.at

Aus- und Weiterbildung, Veranstalter: Elternwerkstatt

Ausbildung Babysitting (W-ABS01) - Modul 1: Grundlagen

  • Datum: Do, 22.02.2018, 16:00 - Do, 22.02.2018, 21:00
  • Ort: 1120 Wien
  • Experte: Veronika Lippert
Onlinekurs, Veranstalter: Elternwerkstatt

WEBINAR: Kann man Kinder zu sehr lieben?

  • Datum: Do, 22.02.2018, 20:00 - Do, 22.02.2018, 21:00
  • Ort: weltweit - zu Hause auf Ihrem PC
  • Experte: Mag.phil. Maria Neuberger-Schmidt
Workshop, Veranstalter: FranchisePartnerIn der Elternwerkstatt

"Streiten will gelernt sein!"

  • Datum: Fr, 23.02.2018, 16:00 - Sa, 24.02.2018, 18:00
  • Ort: 1230 Wien
  • Experte: Mag.phil. Maria Neuberger-Schmidt