Telefon: (01) 66 22 006
Email: office@elternwerkstatt.at

Login   Hier anmelden Home   Kontakt     Login Mitglieder   Artikel veröffentlichen   Top 10   Topics   FAQ  
Suchen
Themen

Hauptmenü
  Startseite

  Angebote
  ABC-Elternführerschein
  ABC-Babyführerschein
  Vorträge/ Themenliste
  Trennung/Scheidung
  Beratung
  Buch 2
  Buch 3
  Buch 1
  Trainerausbildung
  Links
  Mitgliedschaft

  Aktuelles
  Testimonials
  Erziehungstipps
  Buchpräsentationen
  Artikel & News
  Hilfsprojekte
  Internes
  Wir über uns
  Kontakt

  Unsere Datenbank
  Experten
  Veranstaltungs- und
und Seminarkalender

  Tarifangebot
  Online Community
  Hier registrieren
anmelden - login
  Newsletter an-/abmelden
  Artikel Archiv
  Web Links
  Abmelden - logout
 
  Impressum
  AGB
  Admin Anmeldung
Suchen


Who's Online
Zur Zeit sind 20 Gäste und 0 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden
: Familie

In diesem Thema suchen:   
[ Zurück zur Homepage | Wählen Sie ein neues Thema ]

 
  Vortrag und Lesung ERZIEHUNG IST (K)EIN KINDERSPIEL, Band 2
Familie

Mein Kind bringt mich auf die Palme, wie komm ich wieder runter?

Donnerstag, 22.Mai 2014 von 18.30-20.30 h
Bankfiliale Hypo Noe Landesbank (neben Interspar)
Anton Baumgartner Str.40, 1230 Wien



 
 
  Fachtagung: Fakten helfen
Familie

Wie wir mehr erfahren über Schwangerschaftsabbrüche

 

Donnerstag, 27. März 2014, 10.30 bis 16 Uhr

Österreichischer Genossenschaftsverband

Löwelstraße 14–16, 1010 Wien

Fakten helfen weiter

Im Gegensatz zu nahezu allen Ländern Europas verfügt Österreich weder über Zahlen zum Schwangerschaftsabbruch, noch über eine regelmäßige Erforschung der Motive dafür.



 
 
  Die Sexualisierung der Kindheit
Familie

Sexualisierung der Kindheit

Die schleichende Sexualisierung der Kindheit durch Werbung, Medien, Internet, Smartphones, Peergroup schreitet voran.

Welche Auswirkungen hat sie auf Kinder, Teenager und junge Erwachsene? Hier eine bemerkenswerte Doku:

Sexualisierung der Kindheit. 3Sat/2013 -
http://www.youtube.com/watch?v=q-83tTZCIbQ



 
 
  Vorrang für das Kindeswohl?!
Familie

Ein Kommentar von Gudrun Kugler zur Erlaubnis von IVF für Lesben durch den österr. Verfassungsgerichtshof

 

Gleichheit statt Ethik, Selbstverwirklichung statt Kindeswohl, Fortschrittsglaube statt Menschenwürde?

 

Seit wenigen Tagen wissen wir also, was der Verfassungsgerichtshof über IVF, Samenspende und lesbische Paare denkt. Verschiedengeschlechtliche und gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften dürfen nur dann verschieden behandelt werden, wenn überzeugende und schwerwiegende Gründe vorliegen. Der österr. Verfassungsgerichtshof konnte solche Gründe für ein Verbot der Samenspende und der IVF für lesbische Paare nicht erkennen (G 16/2013 und G 44/2013).



 
 
  Baby- und Kinderflohmarkt 1230 Wien
Familie

Einladung zum nicht nur Baby- und Kinderflohmarkt

 

Sonntag, 10. November 2013 von 11-15 Uhr

Veranstaltungshalle Casablanca, Perfektastraße 81, 1230 Wien

(im Innenhof rechts, Saal 4)

 

Das ist ein Alles-Flohmarkt für Hausrat, Kleidung, Bücher, Kindersachen usw mit Spezialbereich Elektronik



 
 
  Eltern-Kind-Wanderung
Familie

Sonntag, 6. Oktober 2013:
Eltern‐Kinder‐Wanderung, bei jedem Wetter

Wir starten um 9:30 Uhr beim Bahnhof Pressbaum (Bahnsteig Richtung St. Pölten) und werden die Nordroute über Rekawinkel nach Eichgraben gehen. Vom Bahnhof Eichgraben gehts dann am Nachmittag wieder zurück. Alle Details findet Ihr auf www.eichgraben.naturfreunde.at  

 



 
 
  Baby- und Kinderflohmarkt 1230 Wien
Familie

Einladung zum Baby- und Kinderflohmarkt

 

Sonntag, 29. September 2013 von 11-15 Uhr

Veranstaltungshalle Casablanca, Perfektastraße 81, 1230 Wien

(im Innenhof rechts, Saal 4)



 
 
  Die Gesellschaft braucht Elternliebe
Familie

Die Gesellschaft braucht die Elternliebe

Leben ist von Anfang an Beziehung, stellt auch die moderne Hirnforschung fest. Jede Erfahrung in einer Beziehung wird in unserem emotionalen Gehirn, dem limbischen System, gespeichert. Die Erfahrungen während der ersten drei Lebensjahre graben sich besonders tief in das sich entwickelnde Gehirn ein, so dass die Art und Weise, wie der kleine Mensch seine Umgebung erfährt, zur Entwicklung von Sicherheit und Urvertrauen oder von Ängsten und Stress führt. Die emotionalen Muster und Verhaltensstrategien, die dabei geprägt werden, begleiten uns oft unbewusst ein ganzes Leben lang.



 
 
  neue Studien über Einzelkinder
Familie

ÖIF informiert | Working Paper Nr. 79

Sind Einzelkinder anders?

Was bedeutet die familiale Sozialisation als Einzelkind? Haben Einzelkinder andere Familienbiografien und Einstellungen...

 

Working Paper Nr. 79: Sind Einzelkinder anders? (pdf) 

 



 
 
  Baby- und Kinderflohmarkt
Familie

Einladung zum Baby- und Kinderflohmarkt

 

Sonntag, 20. Januar 2013 von 11-15 Uhr

Veranstaltungshalle Casablanca, Perfektastrasse 81, 1230 Wien (im Innenhof rechts, Saal 4)

 

angebotene Waren: für Kinder von 0-14 Jahren. Saison Winter/Frühling

Baby- und Kinderkleidung, Spielzeug, Kinderbücher, Kinderbetten, Kinderwagen, Fahrräder, Sportsachen, Umstandsmode, Stillkissen, Tragetücher, Autositze,...



 
 
  Wohnraumsanierung 2013
Familie

Liebe Damen und Herren!

 

Im Anhang darf ich Ihnen eine Erstinformation bezüglich der Details zum Sanierungsscheck 2013 übermitteln:

 

Highlights der Aktion 2013 für Private



 
 
  Bürgerinitiative Kinderrechte
Familie

Gründung der Initiative Kinderrechte (BIG)

 

Die im März 2012 in Wien  gegründete Bürgerinitiative Kinderrechte (BIK) versteht sich als Sammelbecken und Sprachrohr aller Gleichgesinnter.

 



 
 
  Echte Wahlfreiheit fördern
Familie

Vereinbarkeit Familie und Beruf: Wahlfreiheit für Eltern erhalten und stärken

Als zentrale Maßnahme dabei müsse die Elternteilzeit in der derzeitigen Form unbedingt aufrechterhalten bleiben, so der Katholische Familienverband.



 
 
  Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern
Familie

Mitterlehner: Schulterschluss mit Sozialpartnern und Industrie für leichtere Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Bundesminister Mitterlehner unterzeichnete Charta für familienfreundliche Arbeitswelt mit Sozialpartner-Präsidenten Leitl, Tumpel und Foglar sowie IV-Generalsekretär Neumayer.



 
 
  Wirtschaftskrise und Familienwerte
Familie
Wien, 24.05.12 (KAP) 
Kinder- und menschenfreundliche Prioritäten setzen
 
Die aktuelle Finanz- und Währungskrise hat nach 
Ansicht des Direktors des kirchlichen "Instituts für Ehe und 
Familie" (IEF), Prof. Günter Danhel, mit einem tiefgreifenden 
Wertewandel und der einseitigen Propagierung von Idealen, die nicht 
am Gemeinwohl orientiert sind, zu tun. 


 
 
  Diskussionsabend in Graz
Familie

VORSICHT – Spielende Kinder!?

21. Mai 2012, um 18.30 Uhr

im Multifunktionsraum, Karmeliterplatz 2, 8010 Graz

 

Die ZWEI UND MEHR Familien- & Kinderinfo veranstaltet auch dieses Jahr wieder die Diskussionsreihe „ZWEI UND MEHR-Talk: Familie im Gespräch“. Hier werden aktuelle Themen rund um Familie kontroversiell betrachtet und mit dem Publikum diskutiert.



 
 
  Babyexpo 2012
Familie

Alle Jahre, doch immer wieder neu!

BabyExpo von 4.-6. Mai 2012

in der Wiener Stadthalle

www.babyexpo.at

 

Besuchen Sie auch unseren Elternwerkstatt Stand Nr. 106 und die

ABC-Elternführerschein-Show auf der Bühne:

jeweils Samstag, 5.5. und Sonntag 6.5. um 14 Uhr

von und mit Evi und Gerhard Kaiser

 

Kommen Sie mit Ihren Erziehungsfragen zu unserem Stand. Unser zertifiziertes ElterntrainerInnen-Team nimmt sich für Sie Zeit zu einem kostenfreien Elterncoaching.



 
 
  
Familie

KURIER Family Coach, 22.Jänner 2012, Seite 7
Katharina Peyerl

Plötzlich ist das Nest leer
Auszug der Kinder. So überstehen Eltern dieses einschneidende Erlebnis

Lesen Sie nachfolgend den vollständigen Text von Mag. Maria Neuberger-Schmidt



 
 
  Geburtsallianz Österreich
Familie

GEBURTSALLIANZ ÖSTERREICH 
aktiv für natürliche Geburt und glückliche Kinder

 

  • Flohmarkt für Baby und Kindersachen am 6.November in 1230 Wien
  • viele neue DVDs
  • und mehr – Newsletter selbst abonnieren


 
 
  Der Fall Cain und der ABC-Elternführerschein
Familie

ATV am Punkt:
Sendung am 26.1.2011, Beginn um 21:55 Uhr

 

„Wer ist Schuld am Tod von Cain? Hätte der Elternführerschein dieses Verbrechen verhindern können?" 
 

Das Resultat einer Online-Umfrage auf ATV während der Sendung: 60 % befürworten einen verpflichtenden Elternführerschein!

 

Hier der Link zur ATV-Sendung, deren Schwerpunkt die Frage "Haben die Behörden versagt?" war und zum ATV-Beitrag über den Elternführerschein mit einer Mutter, die ihn vor kurzem gemacht hat.

Nachfolgend das vollständige Interview mit Mag. Maria Neuberger-Schmidt anlässlich dieser Sendung:



 
Anzeige

SI - Sensorische Integration im Dialog,  IEB - Institut für Entwicklungsbegleitung

Community
Willkommen, Gast
Benutzername
Passwort
(Registrieren)
Mitgliedschaft:
neuste: xrtmnjqw
heute neu: 0
gestern neu: 0
Alle: 3888

Benutzer online:
Besucher: 20
Mitglieder: 0
Gesamt: 20


Web site engine's code is Copyright © 2002 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.
Erstellung der Seite: 0.092 Sekunden

Warning: preg_match() [function.preg-match]: Unknown modifier 'c' in /var/www/html/modules/MS_Analysis/include/class.client.php on line 191

Warning: preg_match() [function.preg-match]: Unknown modifier '8' in /var/www/html/modules/MS_Analysis/include/class.client.php on line 191

Warning: preg_match() [function.preg-match]: Unknown modifier '3' in /var/www/html/modules/MS_Analysis/include/class.client.php on line 191

Warning: preg_match() [function.preg-match]: Unknown modifier '2' in /var/www/html/modules/MS_Analysis/include/class.client.php on line 191

Warning: preg_match() [function.preg-match]: Unknown modifier '1' in /var/www/html/modules/MS_Analysis/include/class.client.php on line 191

Warning: preg_match() [function.preg-match]: Unknown modifier 'r' in /var/www/html/modules/MS_Analysis/include/class.client.php on line 191