Elternwerkstatt

Mitglied werden in der Elternwerkstatt

"Ein Mensch allein hat seine Grenzen
Und nichts erreicht nur eine Hand
Doch viele Menschen haben viele Hände
und die Zukunft liegt in uns'er Hand!"



Unser Verein mit all seinen ExpertInnen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden ist laufend damit befasst, das Angebot und Service für Familien, Lehrende und Interessierte auszubauen und zu verbessern.

Wie Ernst Ferstl so treffend gemeint hat: "Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt!"
In diesem Sinne investieren wir gerne unsere Zeit, Energie und Leidenschaft in die Elternwerkstatt.
Damit wir die Kapazitäten der Elternwerkstatt noch steigern können, brauchen wir Unterstützung von unserer Elternwerkstattfamilie – Ihre Unterstützung!

Wir brauchen engagierte und großzügige Menschen; Menschen mit Herzensbildung.

Die Gewaltbereitschaft unter Jugendlichen, bei Kindern und in den Familien steigt und es wird laut darüber nachgedacht, mehr zu strafen – im Nachhinein. Die Elternwerkstatt dagegen ist der Ansicht, dass es hilfreicher ist, bereits im Vorhinein aktiv zu werden. Elternbildung ist eine wichtige und wirksame Präventionsmaßnahme. Deshalb sehen wir unsere Arbeit als einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft, für uns alle an.

Unser Motto lautet:

"Geht´s uns Eltern gut – geht´s unseren Kindern gut!"

Wir führen diesen Gedanken noch weiter aus:

"Geht´s den Familien gut – geht´s der Gesellschaft gut!"

Helfen Sie uns dabei! Mit Ihrem Einsatz und/oder mit einer finanziellen Unterstützung.

Mitglied werden ist ganz leicht: Antragsformular  ausfüllen und inkl. Unterschrift an office@elternwerstatt.at mailen. (Wenn Sie die bequeme Abbuchung mittels SPEA-Mandat wünschen, bitte auch diesen Bereich ausfüllen und uns auf gutem alten Weg via Post senden.)

Es kommt viel zurück:

  • Aufnahme in ein engagiertes, begeistertes Team mit wertschätzendem Umgang.
  • Lernen und Wachstum.
    Übrigens: Jede ehrenamtliche Mitarbeit in einem Verein macht sich auch gut im Lebenslauf!
  • Beitragen zum Wohl unserer Gesellschaft: Mit allem, was wir hier gemeinsam erreichen, legen wir den Grundstock für eine bessere Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder.
  • Jedes Mitglied erhält außerdem auf Wunsch 10% Rabatt auf unsere Elternbildungs-Veranstaltungen.


Gemäß unseren Statuten gibt es folgende Möglichkeiten der Mitgliedschaft:

Ordentliches Mitglied

  • Ordentliche Mitglieder beteiligen sich an der Vereinsarbeit, haben in der Generalversammlung ein Stimmrecht und besitzen aktives und passives Wahlrecht für den Vorstand.
  • Mitgliedsbeitrag: € 25,-/Jahr - Unterstützung durch einen höheren Beitrag ist gerne willkommen.

> zum Antragsformular

Fördermitglied

  • Fördermitglieder beteiligen sich nicht an der Vereinsarbeit, sondern unterstützen den Verein durch ihren finanziellen Beitrag. Sie haben kein Stimmrecht und weder aktives noch passives Wahlrecht.
  • Mitgliedsbeitrag: € 25,-/Jahr - Unterstützung durch einen höheren Beitrag ist gerne willkommen.

> zum Antragsformular

Ehrenmitglied

  • Ehrenmitglieder werden vom Vorstand wegen besonderer Verdienste um den Verein oder dem Vereinszweck ernannt. Sie haben keine Vertretungsbefugnis vor Ämtern und Behörden, sind keine Vorstandsmitglieder und haben in der Generalversammlung kein Stimmrecht.
  • kein Mitgliedsbeitrag

Vereine

  • Vereine können die Elternwerkstatt durch eine Spenden-Mitgliedschaft unterstützen. Sie haben in der Generalversammlung kein Stimmrecht.
  • Mitgliedsbeitrag: € 150,-/Jahr

 

Der Mitgliedsbeitrag wird erstmals mit Eintritt in den Verein und danach zu Beginn eines jeden Kalenderjahres fällig. Die Zahlung erfolgt entweder durch SPEA-Lastschriftauftrag oder per Überweisung.

Höhere Mitgliedsbeiträge und von einer Mitgliedschaft unabhängige Spenden sind uns natürlich auch sehr willkommen.

Bankverbindung: Erste Bank, IBAN AT61 2011 1829 7705 0700, BIC GIBAATWWXXX

Bei Interesse, Rückfragen oder Anregungen kontaktieren Sie uns bitte.

Newsletter

Bleiben Sie immer top informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

» zur Newsletter-Registrierung

Aktuelles